Archive for Mai 2007

Loose the Moose

31 Mai 2007

Bart Bonte hat wieder mal zugeschlagen. Sein neuestes Werk heisst Loose the Moose. Wie schon bei seinen vorherigen Spielen seid ihr wieder mal in einem Raum eingesperrt und müsst halt nur schaffen, die Tür zu öffnen. Das Spiel wartet diesmal mit einem viel grösseren Bildschirm und schönerer Grafik auf.

Advertisements

Linux Neuerscheinungen

31 Mai 2007

Bei Fedora gibt es nicht mehr die Trennung zwischen Core und Extras, sondern nur noch ein Archiv, Fedora 7. Es ist erhältlich als 2 LiveCDs für Gnome oder KDE sowie als DVD ISO von vielen Mirrors. Installierbar auch von den LiveCDs.
Foresight Linux ist jetzt in Version 1.3 erschienen; wie immer bietet es die neuesten Entwicklungen im Gnome Bereich. LiveDVD ISO (1,27 GB).
Und schliesslich ist Linux Mint in der Version 3.0 erschienen. Es ist jetzt kompatibel mit Ubuntu 7.04. Die ISO (697 MB) mit Gnome gibts hier.

Disneyland der Kreationisten

31 Mai 2007

In Petersburg bei Cincinnati wurde jetzt das amerikanische Creation Museum eröffnet. Es will den Versuch unternehmen wissenschaftlich nachzuweisen, dass unsere gute alte Erde so entstanden ist, wie es wörtlich in der Bibel steht. Das heisst z.B., dass die Erde vor lediglich 6000 Jahren in 6 Tagen entstanden ist und dass Adam und Eva mit Dinosauriern als Haustiere herumspaziert sind. Eigentlich könnten wir Europäer dieser Einrichtung ja einen gewissen Unterhaltungswert zubilligen, wenn nicht – ja wenn nicht fast 60% der Bevölkerung der USA von diesem Unsinn fest überzeugt wären. Wenn man sich das vor Augen führt, braucht man sich doch über alles, was so aus den USA kommt, gar nicht mehr zu wundern. Frei nach Asterix: „die spinnen, die Amis!“ [Quelle]

Untersee Datenkabel geklaut

31 Mai 2007

Bereits seit vielen Wochen klagten Internet Nutzer in Vietnam darüber, dass ihre Internet Verbindungen schnarch langsam waren. Lange Zeit fand man keine Erklärung dafür. Jetzt ist die Ursache gefunden. Diebe haben 98 Kilometer eines vor der Küste im Meer verlegten Glasfaser Kabels gestohlen. Über dieses Kabel liefen immerhin 82 % des internationalen Datenverkehrs Vietnams. [Quelle]

Der neue Palm Foleo

30 Mai 2007

Seltsam: an manchen Tagen ist gar nix los; an manchen wieder sehr viel. Von ca. 10 Artikeln hab ich heute mal 5 ausgewählt.

Palm hat jetzt sein neuestes Produkt vorgestellt, den Foleo, der als Betriebssystem Linux verwendet. Das Design ist recht gefällig. Eine gute Vorstellung des Gerätes in einer Flash Animation gibt es hier. Und hier setzt auch schon meine Kritik an. Denn der Foleo ist lediglich als eine komfortable Tastatur und ein Display für Smartphones gedacht. Aber immerhin hat er WLAN und damit Internet (Browser ist Opera). Als reiner Sklave für Smartphones mag er zwar in das Produktsortiment von Palm gut passen, ist dafür aber eigentlich viel zu schade und auch zu teuer. Man bräuchte nämlich nur noch eine Flash Festplatte und ein paar Schnittstellen einbauen und hätte fast schon einen kleinen Laptop. Wirklich schade um die verpasste Gelegenheit.
Mal so ganz naiv nebenbei gefragt: warum kosten eigentlich Palm Smartphones in Deutschland dreimal so viel wie in den USA? Wahrscheinlich damit keiner auf die Idee kommt, einen zu kaufen, wo man sie doch derzeit bei T-mobile für € 0,- bekommt (natürlich nur bei Abschluss eines teuren Vetrages).

Firefox 2.0.0.4 ist da

30 Mai 2007

Ohne grosse Vorankündigung ist ziemlich überraschend die Version 2.0.0.4 vom Firefox erschienen (und gleichzeitig auch ein Update der 1.5er Version auf 1.5.0.12). Leider habe ich noch kein Changelog gefunden; wesentlichste Änderungen dürften Sicherheits Updates sein. Die neue Version dürfte wohl irgendwann Morgen auch als Update kommen. aber hier schon mal vorab die Download Links der deutschen Versionen für Windows und für Linux.
Übrigens ist gleichzeitig auch ein Update für den Seamonkey erschienen, die Version 1.1.2. Hier der Download Link der deutschen (genauer: der österreichischen) Version für Linux und für Windows.

Apple hat DRM-freie Downloads gestartet

30 Mai 2007

Mit iTunes Plus hat die Firma Apple jetzt wie angekündigt einen Dienst für echte Musik Downloads gestartet. Die Songs sind allerdings nicht im MP3 Format, sondern in AAC; aber sie sind nicht mehr mit DRM unbrauchbar gemacht. Einen kleinen Nachteil hat der neue Dienst allerdings, den Preis. Die Stücke sind 30 Cents teurer als vorher. Dafür sind sie aber mit einer Bitrate von 256 KBit/s von wesentlich besserer Qualität. Allerdings ist der Preis selbst für diese Qualität noch absoluter Wucher, wenn man ihn mit einer CD vergleicht.
Nachtrag: Die Dateien enthalten zwar kein DRM mehr, aber Name und E-mail des Kunden sind dennoch weiterhin in den Musikdateien gespeichert!

Radiotux sendet vom Linuxtag

30 Mai 2007

Auch wer nicht zum Linuxtag gefahren ist, kann dennoch dabei sein. Radiotux ist vom 30. Mai – 2. Juni wieder Live vor Ort und sendet von 9 bis 18 Uhr Interview, Hintergrundberichte und Musik aus den Messehallen unterm Funkturm. Die beiden Streams: http://stream2.radiotux.de:8080/radiotux.ogg

http://stream.radiotux.de:8000/radiotux.ogg

Gipfel an Perversität

30 Mai 2007

Das einzig erfreuliche an dieser Nachricht ist, dass sie doch noch einige Gemüter erregt. Inzwischen hat man sich ja schon daran gewöhnt, das viele Fernsehsendungen das niedrigst mögliche Niveau erreicht haben. Aber anscheinend geht es noch niedriger. Die Produktionsfirma Endemol, die wohl am besten durch „Big Brother“ bekannt ist, will im holländischen Fernsehen morgen die „Grosse Donorshow“ ausstrahlen. In der Unterhaltungssendung geht es darum, dass eine todkranke Frau am Ende der Sendung einen von drei Kandidaten auswählt, dem sie ihre Nieren spendet. [Quelle]

Ohne Worte

29 Mai 2007


Ein nettes Video über die Ausprägungen weiblicher und männlicher Kommunikation.

WinRAR 3.70 ist fertig

29 Mai 2007

Bei WinRAR mache ich immer eine Ausnahme, denn es ist kein freies Programm, sondern Shareware. Es sollte also bei regelmässiger Nutzung auch bezahlt werden. Der Grund, warum ich eine Ausnahme mache ist, dass es halt auf einem Windows Rechner installiert sein sollte. Jetzt ist die Version 3.70 veröffentlicht worden, bisher nur in Englisch. Die deutsche Übersetzung wird erfahrungsgemäss noch einige Tage auf sich warten lassen. Gleichzeitig sind auch die freien Versionen 3.70 von RAR für Linux, FreeBSD, Mac und DOS erschienen.
Update 3.6.: Die deutsche Version lässt immer noch auf sich warten.

Der Internet Regenschirm

29 Mai 2007

Zwar technisch eine interessante Sache, vor der Benutzung würde ich aber dringend abraten: der Bandscheiben Vorfall in der HWS ist nämlich vorprogrammiert!

Handys killen Autoschlüssel

29 Mai 2007

Besitzer von zwei neuen Automodellen der Firma Nissan (Nissan Altima und Infiniti G35) sollten unbedingt darauf achten, dass sie ihren Autoschlüssel niemals zusammen mit ihrem Handy einstecken. Bei eingehenden oder abgehenden Anrufen kann nämlich das Handy die Programmierung der Autoschlüssel löschen. Diese kann nicht erneuert werden. Die Firma Nissan empfiehlt, stehts einen Mindestabstand von 1 Inch (2,5 cm) einzuhalten. [Quelle]

Super Illusion

29 Mai 2007

Das Bild ist auf den Gehsteig gemalt und im richtigen Winkel fotografiert.

Einige Updates für Windows

29 Mai 2007

AudioGrail 6.9.0
lcdtest 1.06
MPlayer (2007-05-28)
Fresh View 7.22
SuperEdi 4.0.1
Pidgin 2.0.1 – das hiess früher mal Gaim

Und zwei Linux Updates

29 Mai 2007

Da ist einmal die LiveCD von Vector Linux 5.8 Gold. Sie kommt im Gegensatz zur SOHO Version mit XFCE als Window Manager, sie kann auch installiert werden. Bei Vector muss allerdings Deutsch nachinstalliert werden.
Das zweite Update ist Sidux 2007-02 „Τάρταρος“. Sidux beruht auf Debian und wird von früheren Kanotix Machern herausgegeben, von denen viele aus Deutschland kommen. Es sieht sehr vielversprechend aus, besonders die enthaltenen Pakete sind sehr aktuell. Sehr schön finde ich auch die ausführlichen Hinweise auf die non-free Software und Treiber, die nicht enthalten sind und nachinstalliert werden müssen. Die vorherige Version 2007-01 hat sich allerdings strikt geweigert, sich installieren zu lassen. Hoffentlich ist das bei 2007-02 anders.
Nachtrag: Sidux bootet als LiveCD in Englisch; Deutsch ist mit drauf und lässt sich einstellen. Der sehr schön aufgebaute grafische Installer funktioniert diesmal einwandfrei. Der erste Eindruck von Sidux 2007-2 ist ausgezeichnet. Ein ausführlicher Artikel kommt wahrscheinlich noch.

Sterben die Bienen durch Handy Strahlung?

29 Mai 2007

Gibt es bald keinen Honig mehr? Und natürlich auch keine Früchte mehr, die von Bienen bestäubt werden. Denn die Bienen streben aus. In den USA und Kanada sind in manchen Gegenden bereits bis zu 90% der Bienen Völker verschwunden. Und verschwunden ist genau der richtige Ausdruck, denn im Stock bleibt nur noch die Königin mit ein paar Eiern zurück. Die Arbeitsbienen sind weg. Das Bienensterben ist inzwischen auch bei uns zu beobachten. Über die Ursache wird noch gerätselt; deutsche Wissenschaftler haben aber inzwischen einen handfesten Verdacht: die Strahlung von Mobiltelefonen. [Quelle]

Mplayer für Windows

27 Mai 2007

Linux Benutzer kennen ihn schon lange, den MPlayer. Auch ich verwende ihn sehr gerne und habe ihn schätzen gelernt. Jetzt gibt es den MPlayer auch für Windows. Es ist ein Player, der wirklich so ziemlich alles abspielt, was so existiert; es werden 192 Video- und 85 Audio Codecs unterstützt. Dazu bringt der MPlayer sein eigenes Codec Pack mit. Diese Codecs sind allerdings nicht mit anderen Playern kompatibel.

Vorsicht vor Fanta und Pepsi

27 Mai 2007

Natriumbenzoat, ein Zusatzstoff in Lebensmitteln steht unter dem Verdacht, lebenswichtige Funktionen der DNA in den Mitochondrien von Zellen auszuschalten. Das kann zu schweren gsundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Natriumbenzoat ist in vielen Getränken wie z.B. Fanta oder Pepsi enthalten. [Quelle]

Nachrichten, die keine wurden

27 Mai 2007

Obwohl sie es wahrlich verdient hätten in den Schlagzeilen zu erscheinen. Warum? Nun ja, die Bevölkerung muss ja nicht unbedingt mit den Schweinereien ihrer Regierungen oder der grossen Konzerne belästigt werden. Das würde sie doch nur verwirren und sie könnten anfangen, nachzudenken. Aber glücklicher Weise gibt es ja diese Seite, die solche Meldungen aufgreift:
Die Debatte über die Zukunft des Internets
Hunger und Obdachlosigkeit in den USA nimmt zu

HighTech Völkermord im Kongo

Die Weltbank finanziert die Mauer in Israel
Die Gefahren genmanipulierter Lebensmittel haben sich bestätigt

usw.

Disclose TV

27 Mai 2007

Dies ist eine Seite, auf der jede Menge Videos zusammengestellt sind, die man sonst nur auf einzelnen Seiten findet. Die Themen reichen von Verschwörungs Theorien, Geheimgesellschaften, unerklärlichen Phänomenen, UFOs und Mysterien bis zum 23. Dezember 2012 (Ende des Maya Kalenders). Natürlich muss man nicht alles glauben, aber es sind doch einige recht interessante Filme dabei, die zumindest einige neue Denkanstösse liefern. Denn unsere Welt ist sicher nicht so simpel, wie es uns unsere Medien ständig weismachen wollen. Eine Seite gerade richtig für einen verregneten Pfingstmontag. Und sicherlich unterhaltsam.

Was ist hier verboten?

26 Mai 2007

Was soll dieses Schild bedeuten? Eines ist klar: es ist irgend etwas verboten. Aber was? Ihr könnt mit rätseln.

Scientific Linux 5.0

26 Mai 2007

Scientific Linux ist ein modifiziertes Red Hat Enterprise Linux, das besonders für Universitäten gedacht ist. Jetzt ist die LiveCD in der Version 5.0 erschienen. Scientific kann auch von der LiveCD installiert werden. Leider ist im Gegensatz zur vorherigen Version Gnome als voreingestellter Desktop enthalten, was das Ganze nicht gerade gut bedienbar machen dürfte. KDE wird erst auf der später erscheinenden DVD drauf sein. Auch erscheint mir die Distribution mit Paketen wie z.B. OpenOffice 2.0.4 und Firefox 1.5 doch etwas veraltet. Die ISO mit 693 MB gibts hier.

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch

26 Mai 2007

Ein Online Wörterbuch, das ich gerne benutze. Nicht nur Wörter lassen sich nachschlagen, auch Redewendungen. dict.cc lässt sich auch in den Firefox einbinden. Gleich eine eigene Toolbar zu installieren, was ebenfalls möglich ist, halte ich aber für etwas übertrieben. Ich habe dict.cc bei den Suchmaschinen eingebunden (Search Plugin). Interessant ist, dass es dann auch im Kontext Menü erscheint, wenn es als Suchmaschine aktiviert ist. Es genügt dann, ein Wort zu markieren und per Rechtsklick die Übersetzung abzurufen.

Krawattenzwang

26 Mai 2007

Ein Mann läuft halb verdurstet durch die Sahara und steht kurz vor seinem Ende. Doch plötzlich sieht er in der Ferne einen Kamelreiter. Er winkt ihm zu und der Reiter nimmt Kurs auf ihn.
Völlig erschöpft fragt er den Reiter: „Könnten Sie mir einen Schluck Wasser geben, sonst werde ich verdursten?“
Darauf antwortet der Kamelreiter: „Tut mir leid ich habe selbst kein Wasser bei mir, aber sie können mir eine Krawatte abkaufen.“
Darauf der Mann: „Was soll ich denn mit einer Krawatte? Die können Sie sich sonst wo hin stecken!“
Der Kamelreiter reitet von dannen und der Mann ist wieder auf sich alleine gestellt. Er beschließt seine letzten Kraftreserven zu sammeln und noch ein Stück Richtung Süden zu gehen, mit der Hoffnung doch noch einen freundlichen Zeitgenossen zu finden der einen Schluck Wasser für ihn übrig hat.
Nach zwei Stunden robbt er mit seiner letzten Kraft eine Sanddüne hinauf und erblickt zu seiner größten Freude ein riesiges Hotel mit mindestens 20 Swimmingpools voll mit Wasser.
Er rennt so schnell wie möglich zum Eingang des Hotels wo er auf den Pförtner trifft: „Haben Sie einen Schluck Wasser für mich?“
Daraufhin der Pförtner: „Tut mir leid, aber ohne Krawatte kommen Sie hier nicht rein!“

Konferenz

26 Mai 2007

Upload VideoTop 50Get Video Code

C64 Spiele online

26 Mai 2007

Ein Wieder-
sehen gibt es für alle Freunde des guten alten C64 von Commodore. Ihr könnt nämlich die Spiele, die es damals gab, jetzt online nachspielen. Auf dieser Seite gibt es hunderte davon.

Erwin Pelzig: Abitur in Ethik

26 Mai 2007

Diesmal geht es ums Schwarzfahren.

Chaos

26 Mai 2007

Ein Arzt, ein Bauingenieur und ein Informatiker streiten sich darüber welcher von ihnen den ältesten Beruf ausübt.
Der Arzt meint „In der Genesis steht geschrieben: Und Gott schnitt eine Rippe aus Adam und erschuf damit Eva. Also ist mein Beruf der älteste.“
Der Bauingenieur entgegnet darauf „In der Genesis steht aber auch: Und Gott schuf die Welt aus dem Chaos. Also ganz klar, eine bautechnische Leistung.“
Daraufhin meint der Informatiker. „Und was meint ihr, wer für das Chaos verantwortlich war.“

Ab 1. November haben wir 1984

25 Mai 2007

1984, die Schreckens Utopie des des totalen Überwachungs Staates von George Orwell, ist endlich verwirklicht worden. Es hat nur 23 Jahre länger gedauert.

Einige Updates

25 Mai 2007

BitComet 0.88
Encopy 3.66
Fotosizer 1.6.0.82
Cain & Abel 4.9.2
Skype 3.2.0.152
JetPhoto Studio 3.6
Hamachi 1.0.2.2
K-Lite Codec Pack Standard 3.10
Simplyzip 1.1b67
Vista Codec Package 4.4.4

Die beheizbare Tastatur

25 Mai 2007

Wer im Winter unter kalten Fingern leidet, der kann dem jetzt abhelfen, indem er das Warmkeyboard benutzt. Es wird über ein Netzteil mit Strom versorgt und lässt sich auf Temperaturen von 30 und 38 Grad einstellen.

Das Gedächtnis des Internets

25 Mai 2007

Wollt ihr eure Homepage vor 5 Jahren nochmal sehen? Wollt ihr irgendeine Webseite der letzten 10 Jahre nochmals sehen? Kein Problem mit der WaybackMachine. Das Internet vergisst nämlich nichts. Seit 1996 werden die Webinhalte systematisch gespeichert. Im Internet-Archiv sind über 100 Terabyte an Daten gespeichert, es enthält 85 Millarden Webseiten von 1996 bis heute! Ihr könnt diese Daten abrufen; Adresse eingeben, es erscheint eine Liste mit den gespeicherten Daten, einfach ein Jahr auswählen – fertig. Aber nicht nur Webseiten sind im Archiv enthalten; auch Videos, Texte, Audio und sogar Software.

Bescheuerter gehts nimmer – Microsoft-Werbung

24 Mai 2007

Neues Grundrecht: Freiheit im Internet

24 Mai 2007

Politiker der Regierungs Parteien planen die Einführung eines neuen Grundrechtes Freiheit im Internet. Da reibt man sich doch die Augen! Wird nicht derzeit überall alles unternommen, um gerade diese Freiheit einzuschränken? Begründet wird der Vorschlag damit, dass unser Grundgesetz den neuen Medien nicht mehr gerecht wird. Wer jedoch etwas zwischen den Zeilen liest, der wird merken, dass sich der oben beschriebene Widerspruch auflöst. Es ist doch ganz einfach; ein Recht, das nicht existiert, kann man nicht einschränken. Siehe Urteil des BVG zur Online Überwachung. Also muss man erst ein neues Grundrecht schaffen, damit man es dann später per Gesetz einschränken kann. Pervers – nicht wahr?

Update gegen Fehler beim Update

24 Mai 2007

Microsoft hat jetzt einen neuen Patch für Windows XP veröffentlicht. Eigentlich müsste es ja heissen: Ein Update gegen den Fehler der Update Funktion, der nach dem letzten Update aufgetreten ist. Beim Aufruf der Update Funktion steigt die Prozessor Auslastung auf 100%, so dass der Rechner einfriert. Der neue Patch wird als automatisches Update geliefert. Microsoft empfiehlt jedoch (aus nachvollziehbaren Gründen) den Patch nicht als automatisches Update zu holen, sondern hier direkt herunter zu laden.

20 GB Anhänge bei Gmail

24 Mai 2007

Google hat die mögliche Grösse für E-mail Anhänge bei Gmail verdoppelt. Es können jetzt Anhänge in einer Grösse von 20 GB empfangen und gesendet werden. Allerdings dürfte es schwierig werden, so grosse Anhänge an andere Adressen als an weitere Gmail Benutzer zu senden, sie dürften kaum erlaubt sein. [Quelle]
Es muss natürlich 20 MB heissen; danke für den Hinweis! 20 GB wird es wohl erst in 8 bis 10 Jahren geben.

Details zu den Linux Rechnern von Dell

22 Mai 2007

Die Firma Dell hat jetzt Einzelheiten zu den geplanten Rechnern mit vorinstalliertem Linux herausgegeben: Die Distribution ist Ubuntu 7.04, dieses wird komplett installiert. Als optionale Hardware, die angeboten wird, wird diejenige ausgewählt, für die es die besten Linux Treiber gibt. Wenn möglich werden Open Source Treiber verwendet, ausser für Intel WLAN Karten and Conexant Modems. Als Drucker werden Postscript Geräte empfohlen. Für Audio und Video Codecs, die nicht in Ubuntu enthalten sind, wird keine Unterstützung installiert (MPEG1/2/3/4, WMA, WMV, DVD, Quicktime usw.) Diese müssen vom Benutzer nachinstalliert werden.
Die ersten Rechner sollen übrigens ab Donnerstag zu haben sein, allerdings vorerst nur in den USA.

KDE 3.5.7 wurde veröffentlicht

22 Mai 2007

Mit der Version 3.5.7 ist eine neue Version des Desktops KDE erschienen. Wenn ich mir das Changelog so ansehe, dann lese ich fast ausschliesslich „Bugfix“. Und als solches ist diese Version wohl auch gedacht; es wurden auftretende Fehler beseitigt. Die neue Version liegt bereits auch als Binärversion vor für ArchLinux, Debian. Kubuntu, Mandriva, Pardus und openSUSE.

Die 100 besten Produkte 2007

22 Mai 2007

Die Zeitschrift PCWorld hat die Liste der 100 besten Produkte 2007 vorgestellt. Ich werde sie nicht weiter kommentieren, denn über die Reihenfolge könnte man wohl trefflich streiten. Wesentlich erscheint mir vielmehr, was auf dieser Liste enthalten ist, aber auch was nicht drauf ist.