Handy Jammer

Endlich mal eine super Erfindung! Wie oft schon hätte ich mir so ein Teil gewünscht! Besonders dann, wenn ich im Restaurant beim Essen sitze und am Nebentisch das Handy klingelt. Und dann hält es dieser Idiot nicht einmal für nötig, den Raum zu verlassen, während er die nächsten 10 Minuten quatscht. Am liebsten würde ich ihm dann meinen Teller an den Kopf schmeissen, weil mir ja eh der ganze Appetit vergangen ist.

Eine genaue Beschreibung und ausführliche Bauanleitung findet ihr hier. [Natürlich lediglich zu Lern- oder Lehrzwecken! Worauf ich hiermit vorsichtshalber ausdrücklich hingewiesen haben möchte.]

Advertisements

13 Antworten to “Handy Jammer”

  1. LaBeliby(alias Donnergott) Says:

    Echt Suuuuuuuper! Danke für den Link.

  2. Markus Says:

    Der Besitz der Jammer ist in Deutschland übrigens nicht verboten, sondern „nur“ der Betrieb. Die Strafen dafür sind allerdings empfindlich hoch. So ein Teil hätte ich mir aber auch schon häufig gern in die Hand gewünscht. Vor allem im ÖPNV.

  3. lotharf Says:

    Deshalb habe ich ja auch den Hinweis in der Klammer gebracht. Zur Klarstellung: § 317 StGB:
    (1) Wer den Betrieb einer öffentlichen Zwecken dienenden Telekommunikationsanlage dadurch verhindert oder gefährdet, daß er eine dem Betrieb dienende Sache zerstört, beschädigt, beseitigt, verändert oder unbrauchbar macht oder die für den Betrieb bestimmte elektrische Kraft entzieht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Der Versuch ist strafbar.
    (3) Wer die Tat fahrlässig begeht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.
    Nun könnte man natürlich darüber streiten, ob ein einzelnes Handy eine „öffentlichen Zwecken dienende Telekommunikationsanlage“ ist. Es dient ja eindeutig privaten Zwecken; also wohl eher nicht. Aber geht mal davon aus, dass die Benutzung eines derartigen Jammers verboten ist und bestraft wird.

  4. LaBeliby Says:

    Also janich mit den Teil erwischen lassen…ist ja schon mit fast allen so im Madenland.

    • Anonymous Says:

      Ne selbstgebrannte DVD bei sich führen rechtfertigt ja schon die Hausdurchsuchung von anderen Dingen ganz zu schweigen.Ist aber nicht anders zu erwarten in einen Staat der ganz offiziell von Kriminellen geklaute Daten von angeblichen Steuersündern kauft.

  5. Handyexperte Says:

    Waaas? Ein Jahr für eine solch „gute Tat“?? 🙂
    Kaum zu glauben, am liebsten würd ich mir auch so ein Teil basteln! Auf jeden Fall danke für diesen interessanten Link, werden demächst vielleicht auch mal darüber berichten…

  6. Ein Störsender kann nervige Handygespräche unterbinden - Dein Handyexperte Says:

    […] schadenfreudiges Grinsen konnte ich nicht underdrücken, als ich folgendes Video gesehen […]

  7. Marc Says:

    Hallo
    § 317 StGB ist offensichtlich nicht einschlägig, d.h. die Benutzung verstößt zwar gegen das Telekomunikationsrecht, ist aber nicht nach § 317 StGB strafbar.

  8. Marc Says:

    Zur weiteren Konkretisierung: Es könnte höchstens eine Ordnungswidrigkeit nach § 149 TKG sein, also Peanuts…

  9. Christoph Schwab Says:

    hallo, ich hätte da mal ein paar Fragen, können wir uns mal per email unterhalten ? meine email ist christoph.schwab@rocketmail.com , ich wohne in den Philippinen und muss meinen Nachbar ärgern 😉

  10. lotharf Says:

    Ich kann eigentlich auch nicht mehr dazu sagen als auf der Webseite steht. Die Seite habe ich zufällig entdeckt. Ich habe das Teil auch nicht gebastelt, aber ich weiss, dass es funktioniert. Inzwischen gibt es auch in der Schweiz eine Firma, die diesen Jammer verkauft.

    • Christoph Schwab Says:

      danke für die schnelle Antwort, bin selber Elektroniker und könnte so etwas selber bauen, das aber im Umkreis von 100m wirken muss. Also stärker, habe leider noch keine Anleitung im Netz gefunden. Baugrösse würde keine Rolle spielen.

  11. etschen Says:

    hat einer ne materialliste auf deutsch vlt auch ne website mit übersetzung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: