BlackDwarf – ein 16 TB NAS im Eigenbau

Ein 16 TB RAID 5 Speicher mit einem Atom N 270 Prozessor in einem komplett selbst gebastelten Gehäuse. Schreib-Geschwindigkeit 88 MB, Lesegeschwindigkeit 266 MB. Mit einer genauen Bauanleitung und mit sehr gut gemachten Videos. Der Black Dwarf.

[Sieht ja fast wie eine alte Disketten-Box aus; vielleicht könnte man eine solche auch als Gehäuse verwenden]  😉

Advertisements

5 Antworten to “BlackDwarf – ein 16 TB NAS im Eigenbau”

  1. Heinz Says:

    Haben wollen!

  2. Rudis Says:

    sieht schick aus, ist aber von der platzierung mist. Bei meiner USB Festplatte gibt es 7MB Performanceunterschied, ob die Platte waagrecht steht oder auf einer Seite.

  3. Va Says:

    da es nun schon 3TB Platten gibt stellt sich die Frage warum im „Discettengehäuse“ ca. 8 Platten sich platt drücken??

  4. Nicolai Says:

    Echt scharf – auf die Idee muss man erstmal kommen. Ich habe mir schon selbst überlegt so was zu bauen – welche Komponenten hast Du benutzt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: