Ist Dragon Linux wieder auferstanden?

Jedenfalls sind am Linuxtracker gleich vier DVDs dieses Namens augetaucht; als XFCE-, LXDE-, KDE- und Gnome-Version 2010. Dragon Linux war eine auf Slackware basierende Distro, die schon vor 8 Jahren entschlafen ist. Zu den jetzt aufgetauchten Scheiben habe ich ausser der kurzen Beschreibung am Linux Tracker nichts weiter finden können. Also dass es sich um einen Fedora-Remix handelt, der um Multimedia-Fähigkeiten, Open Office und einige Utilities und Spiele ergänzt wurde. Sehr viele Interessenten für eine dieser Scheiben scheint es aber nicht zu geben, da sich die Zahl der Downloader im einstelligen Bereich bewegt.

Advertisements

Eine Antwort to “Ist Dragon Linux wieder auferstanden?”

  1. EDE Says:

    Vielleicht wäre die Zahl der Interressenten höher, wenn der Seeder mal anwesend wäre:-(

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: