Was ist eigentlich ein Tesserakt?

Ein Tesserakt ist ein vier-dimensionaler Würfel. Er hat 16 Ecken, 32 Kanten, 24 Flächen und wird durch 8 Zellen begrenzt. Für unseren an einer drei-dimensionalen Umgebung orientierten Verstand ist es schwierig, sich ein derartiges Gebilde überhaupt vorzustellen. Deshalb muss man sich verschiedener Tricks bedienen, um das Gebilde auf drei Dimensionen zu projizieren. So wie in nebenstehender Animation, die einen Tesserakt zeigt, der über zwei Achsen rotiert. [Quelle: Wikipedia]
Für uns hier kommt allerdings noch erschwerend hinzu, dass dies auf einem zwei-dimensionalen Bildschirm dargestellt werden muss.

Advertisements

3 Antworten to “Was ist eigentlich ein Tesserakt?”

  1. jörg Says:

    du irrst dich, dieser würfel hat nur 7 zellen und keine 8

  2. lotharf Says:

    Ich habe das GIF aus der Wikipedia übernommen. Und dort steht, es sei ein 8-Zeller.

  3. Patschix60 Says:

    wenn man die animation stoppt während ein größerer würfel und ein kleinerer symmetrisch zum mittelpunkt sind erkennt man 8 würfel:

    – sechs Stück, die sich zwischen den flächen des inneren und den dazugehörigen flächen des äußeren cubes befinden
    – einer is der kleine würfel im inneren
    – ein weiterer ist der größere würfel, der in dem moment alles umrahmt

    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: