CMOS De-Animator 1.0

Dieses ist ein kleines Progrämmchen für den Erste-Hilfe-Stick. Den CMOS De-Animator, der auch genauso Re-Animator heissen könnte, gibt es als 32- und 64-bit Version für Windows. Man kann damit das CMOS zurücksetzen und damit gleichzeitig auch ein evtl. gesetztes Passwort löschen. Man muss also dazu keinen Jumper setzen oder die Batterie herausnehmen (was z.B. bei einem Laptop ja gar nicht so einfach wäre). Screenshot kann ich keinen anbieten, denn das Programm hat keine GUI und ein cmd-Shot würde vielleicht meinem Bios nicht so gut bekommen; ausserdem wäre da auch ausser „Operation completed!“ nichts zu sehen.
[Bitte verantwortungvoll mit dem Teil umgehen!]

Advertisements

3 Antworten to “CMOS De-Animator 1.0”

  1. snoopy1alpha Says:

    Er schreibt „…and no administrator privileges should be normally required…“. Bedeutet das nicht, dass ein Virus der seine Technik verwendet, sich zum einen nichtmal die Mühe machen muss Admin-Rechte zu erlangen und trotzdem zum anderen einfach so das Bios unbrauchbar machen kann? Das wäre ja schrecklich!

    • Jürgen Says:

      Im Prinzip: Ja.
      Wieso _wäre_ es schrecklich?
      Erstens gibts solche Malware schon – zweitens würde sie in diesem Fall ja lediglich die Einstellungen auf Standard zurücksetzen 😉

    • lotharf Says:

      Wegen der Administrator-Rechte musst du dich bei Microsoft beschweren.
      Der Autor schreibt aber auch, dass ein guter Virenscanner erkennen müsste, wenn das CMOS manipuliert werden soll. Deshalb auch der Hinweis, dass fälschliche Viren-Meldungen ausgegeben werden können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: