Aus dem Auge aus dem Sinn

PC-Zeitschriften bieten ihren Lesern ja oft mehr oder weniger hilfreiche Tips an. So z.B. auch diesen:

Anwendungen parken sich selbst nur allzu gerne im Infobereich der Taskleiste – der Bereich unten rechts, in dem zum Beispiel laufende Programme mit einem Symbol dargestellt werden. Das Problem: Viele dieser Anwendungen laufen, ohne dass man wirklich etwas davon mitbekommt.

Aha; denke ich mir da. Endlich mal eine Zeitschrift, die ihren Lesern sagt, dass sie die Autostart-Einstellungen ihres Rechners regelmässig ausmisten sollen, damit nicht Dutzende an Programmen völlig unnütz im Hintergrund laufen und dadurch wertvolle Ressourcen stehlen. Nicht bedacht habe ich dabei natürlich, dass so ein Tipp sehr schädlich für das Wirtschafts-Wachstum wäre, weil dann sehr viele gar nicht mehr auf die Idee kämen, sich einen neuen Rechner (oder ein neues Windows) zu kaufen.
Also muss ich mir denn doch an den Kopf greifen, als ich lese wie der Text dann weiter geht:

Deshalb sollten Sie den Infobereich von Zeit zu Zeit bereinigen. Mit einem Rechtsklick in die Taskleiste, Eigenschaften und Anpassen, lässt sich für jedes Programm im Infobereich einzeln festlegen, ob es dort immer eingeblendet, immer ausgeblendet oder nur ausgeblendet wird, wenn es inaktiv ist.

Advertisements

4 Antworten to “Aus dem Auge aus dem Sinn”

  1. Rudis Says:

    liegt vielleicht eher daran das der 0815 PC Heftchenleser in der autostart scheiße bauen könnte. ruck zuck ist ein dienst deaktiviert, der für den scanner oder anderer schnickschnack nötig ist

  2. snoopy1alpha Says:

    Welche Zeitung hat das denn geschrieben? Aus dem Text wird das eigentliche Problem nicht klar. Wenn das Problem ist „man hat zu wenig Platz auf der Taskleiste“ ist die Lösung vernünftig. Wenn man allerdings Ressourcen sparen möchte, ist er absolut unbrauchbar. Der FAIL ist also nicht die beschriebene Lösung, sondern die unzureichende Beschreibung des Problems (wie so oft).

  3. Schnuckel Says:

    Was das ..denke Ausblenden hilft nicht vor Autostart…besser währe sich zu überlegen was man wirklich braucht…..ist doch bei der Wahl der Freundin auch oft so,oder??

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: