Neue Linux-Scheiben


Bei Linux Mint ist man anscheinend recht fleissig, denn mit der Linux Mint Debian Edition (LMDE) ist noch eine weitere Scheibe herausgegeben worden. Und wie der Name sagt, basiert diese nicht auf Ubuntu, sondern auf Debian (Testing).

Tango Studio 1.0 ist ist eine Scheibe aus Frankreich, aber in Englischer Sprache. Es basiert auf Ubuntu und ist eine Spezialversion zur Musikbearbeitung und für Musiker.

Und es gibt eine neue Ausgabe des Ubuntu-Derivats Super OS, die auf Ubuntu 10.04.1 basiert. Neu ist, dass es Super OS jetzt auch in einer 64-bit-Version gibt.

Advertisements

3 Antworten to “Neue Linux-Scheiben”

  1. Alter Sack Says:

    Mint auf Debian-Basis!? Das muß ich mal ausprobieren…

  2. rainer2 Says:

    Leider scheint die Weiterentwicklung von SuperOS im
    September 2012 eingestellt worden zu sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: