Super Grub2 Disk

Eigentlich würde diese ISO ja auch auf eine Diskette passen, aber es ist doch sinnvoll, eine CD zu brennen. Denn ein CD-Laufwerk hat ja (ausser Netbooks) jeder Rechner. Und oftmals kann es auch recht nützlich sein, wenn man die Scheibe hat. Nicht nur, wenn man Linux installiert und dabei natürlich auch einen Grub. Es muss auch nicht der schwere Fehler sein, der Linux-Anfängern oft unterläuft: „Hilfe! Ich wollte Ubuntu ausprobieren; dann habe ich es wieder gelöscht und nun startet mein Windows nicht mehr“.
Auch wenn man Windows in einem Dualboot-System neu installieren muss, dann wird ja ein vorhandener Grub gnadenlos gekillt.

Aber auch für reine Windows-Systeme kann die Super Grub2 Disk recht nützlich sein. Erst neulich hatte ich einen derartigen Fall. Beim Arbeiten mit der Datenträger-Verwaltung hatte sich Windows 7 verabschiedet; mit dem tollen Ergebnis, dass der Bootblock zerschossen war. Eine Systemrettungs-CD? – war keine da; ein echtes Windows 7? – natürlich nicht da, da OEM-Version. Aber ich hatte eine Supergrub-CD dabei und eine Minute später lief Windows 7 wieder.

Eigentlich ist die CD nichts weiter als ein Bootmanager; aber ein sehr komfortabler, der jedes installierte Betriebssystem findet und dieses auch startet. Wenn dies dann läuft, dann kann man auch den Bootblock leicht reparieren (unter Linux den Grub neu installieren oder unter Windows 7 endlich mal eine Systemrettungs-CD brennen).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: