Welche Infos werden in einem Bild gespeichert?

Ein Bild besteht doch nur aus Pixeln. Das ist eine irrige Annahme. Denn zusätzlich zu den eigentlichen Bilddaten werden auch noch jede Menge Informationen gespeichert über das Gerät mit dem das Bild erstellt worden ist. Auslesen könnt ihr diese Informationen z.B. mit dieser Online Seite. Das sieht dann etwa so aus:

FileType(guessed) = JPEG image data, EXIF standard 2.2
metering mode – Center weighted
exposure mode – Auto
iso speed – 51
focal length (35mm equivalent) – 77.0 mm
focal length – 11.9 mm
flash – No, compulsory
exposure bias – 0
aperture – F3.6
exposure – 1/104 s
date – 2010:04:19 17:08:26
orientation – top, left
camera model – J4
camera make – SANYO Electric Co.,Ltd.
size – 2288×1712
mimetype – image/jpeg
FileSize = 957493
FileType = JPEG
MIMEType = image/jpeg

Hierbei handelt es sich aber lediglich um ein Bild, das mit einer einfachen Digitalkamera aufgenommen worden ist. Bei Kameras in Handys oder Smartphones werden jedoch noch viel mehr Daten mit gespeichert; von einem iPhone gar nicht erst zu reden. Ihr könnt das ja mal selber ausprobieren und euch überraschen lassen.

Übrigens iPhone: Wer so ein Teil hat oder die Absicht hat sich eines zu kaufen, der sollte sich vielleicht mal diesen Artikel rein ziehen.

Advertisements

Eine Antwort to “Welche Infos werden in einem Bild gespeichert?”

  1. Zaungast Says:

    Kameras ohne GPS sind ohnehin besser für Nahaufnahmen geeignet….das übermitteln des Models ist dann eben bestenfalls Werbung ……..und mal ehrlich wer benutzt sein Handy oder ihh-Pott um was zu veröffentlichen??? Twitter Fans ausgenommen…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: