Zwei neue Scheiben von Sabayon

Sie nennen sich Sabayon Linux 5.4 SpinBase und CoreCDX. Sie sind gedacht für Leute, die einen Server aufsetzen wollen oder die sich ihre Software selber zusammen stellen wollen; enthalten also nur das Nötigste. Geeignet sind sie auch zum Remastern und für ältere Hardware (Pentium II/III, Celeron, AMD Athlon mit mindestens 256 MB RAM).  Die beiden Scheiben unterscheiden sich sich eigentlich nur darin, dass Spinbase ohne X ist und einen Text-Installer verwendet; CoreCDX ist mit X und mit Fluxbox. Die Ankündigung und die Download-Links gibt es hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: