Jolicloud 1.1 für Netbooks

Der Name drückt es schon aus; diese für Netbooks optimierte Distribution ist dafür gemacht, dass man möglichst schnell in die Cloud kommt, also zu Facebook, Twitter und Co. Dabei ist man stolz darauf, dass nicht mehr zwischen derartigen Diensten und Programmen unterschieden wird; alle sind einfach „Apps“. Aber wenigstens ist der VLC mit drauf. Der Browser Chromium bietet volle HTML5 Unterstützung. Die Distribution basiert auf Ubuntu.
Mir gefällt ja so etwas ja überhaupt nicht, aber wer sich dafür interessiert kann die 700 MB grosse ISO von Jolicloud 1.1 hier herunter laden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: