Knoppix 6.4.3

Wie angekündigt hat Klaus Knopper jetzt seit heute seine Jubiläums-Version von Knoppix zum Download frei gegeben. Im Gegensatz zu der Version im Linux-Magazin (6.4.2) trägt diese jetzt die Versions-Nummer 6.4.3. Auf den Download-Mirrors sind die neuen Scheiben (CD und DVD) allerdings noch nicht aufgetaucht. Das könnte vielleicht auch wegen der Feiertage noch etwas dauern.

Update: Inzwischen ist die CD auf einigen Download-Servern aufgetaucht; interessanter Weise nur auf den ausländischen. (Die DVD gibt es bereits in Kent, England)

Die DVD vom Linux Magazin hat sich mir übrigens auf dem Desktop-Rechner erfolgreich widersetzt, obwohl ich da eine ganze Reihe an Cheat Codes ausprobiert habe. Aber irgendwann war ich das Eintippen leid. Knoppix kommt wohl nicht mit den beiden Grafikkarten klar.

Aber auf dem Laptop läuft die Scheibe einwandfrei. Und dort lagen Erfreuliches und Frust sofort eng beieinander. So schnell war ich noch nie im Internet: Netzwerkmanager in der Taskleiste anklicken, Schlüssel eintippen, o.k. Dann mache ich einen Screenshot und will den auch gleich hier in diesen Artikel hochladen. Nur – in diesem bescheuerten Iceweasel funktioniert der Editor von WordPress nicht richtig und hochladen geht nicht. Also musste ich das Bild erst übers Netzwerk kopieren. (Na gut; später habe ich dann gemerkt, dass es mit dem Konqueror, der ja ebenfalls auf der Scheibe ist, einwandfrei funktioniert hätte).

Wenn man also Glück hat und die Scheibe läuft, dann bekommt man offensichtlich ein recht schön konfiguriertes Debian (LXDE mit Compiz). Die Software-Auswahl ist sehr gut und die Programme können aus einem schönen, funktionalen Menü aufgerufen werden. Man könnte das jetzt z.B. auf einem Stick installieren (Funktion wird angeboten) und das dann durch die leider (wie bei einem reinen Debian üblich) weggelassenen Komponenten wie den Firefox und die Multimedia-Unterstützung ergänzen. Und dann ausprobieren auf welchen Rechnern Knoppix läuft und auf welchen nicht. Aber was ich gerade geschrieben habe, bezieht sich auf die 6.4.2; bei der 6.4.3 kann das ja schon wieder ganz anders sein. Falls ich mir diese hole, dann aber frühestens erst am Montag (denn interessieren würde es mich schon).

Noch ein Update: in der VBox 4.0 läuft Knoppix 6.4.2 jetzt einwandfrei.

Advertisements

Eine Antwort to “Knoppix 6.4.3”

  1. Anonym Says:

    Ja, eine Live-CD, die den Namen auch verdient.
    Debian-gnome-live – englische Tastalatur
    Fedore 14 live – englische Tastalatur
    sowas brauche ich nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: