VirtualBox 4.0

Der Sprung in der Versionsnummer macht es deutlich; die VirtualBox ist gründlich überholt worden. Das betrifft nicht nur die Oberfläche, die jetzt tatsächlich übersichtlicher geworden ist. Sondern es wurden auch neue Funktionen hinzu gefügt. Die VBox ist jetzt modular aufgebaut; man kann ein Basispaket und ein Erweiterungs-Paket installieren; bei neuen Maschinen werden jetzt die Einstellungs-Datei und das virtuelle Laufwerk zusammen in einem eigenen Verzeichnis abgespeichert; Maschinen kann mehr RAM zugewiesen werden; es gibt neue virtuelle Hardware-Treiber; um nur einige Sachen zu erwähnen (näheres im Changelog und in der Anleitung).

Auf jeden Fall müssen nach diesem Update in jedem der Gastsysteme auch die Gasterweiterungen neu installiert werden; das wird sich diesmal nicht vermeiden lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: