Copy und Paste – die GuttenPlag Wiki

Das ist eine Webseite, die die bisher gefundenen Plagiate in der Guttenberg-Dissertation auflistet. Aktueller Stand 76 Seiten. Aber ständig werden es mehr.
Ein netter Cartoon dazu   😉
Update: Inzwischen schaut die Grafik noch viel schwärzer aus, denn es wurden bisher 176 Seiten gefunden und es wurde Zeit, dass ich die Grafik ausgetauscht habe.
Update 2: die Grafik wird immer schwärzer; nunmehr sind es bereits 267 Seiten (somit 67,94 %; Inhaltsverzeichnis und Anhänge sind blau markiert)

Und hier die Tastatur mit ergonomischem „Guttenberg Tastaturlayout“ auf eBay:

Advertisements

16 Antworten to “Copy und Paste – die GuttenPlag Wiki”

  1. Rudis Says:

    Frage mich, was das für Leute sind, die nach solchen Stellen suchen…. ist ja super aufwendig, wenn es nicht im Google Katalog dabei ist.

    • lotharf Says:

      Die Textsuche in Google ist überhaupt nicht schwer; nichts ist einfacher als das. Wie dir dieses Beispiel wohl eindrucksvoll beweisen dürfte:
      https://lotharf.files.wordpress.com/2011/02/google-textsuche.jpg 😉

      Und dieser Depp – das kann man nicht anders bezeichnen – war auch noch so blöd, die Texte einfach zu kopieren und nicht einmal ein einziges Komma zu verändern. Das lernt inzwischen jeder Schüler in der 8. Klasse, dass man sich nicht so doof anstellen darf.

      • Rudis Says:

        Jo, wenn mal einer meine Forum Kommentare in einer Doktorarbeit verwurstet, weiß ich bescheid.

        Problem ist nur, das eben nicht alles bei Google Indexiert ist. Bei Google Books sind auch nicht alle Bücher digital für den 0815 Menschen zur verfügung gestellt, so das darüber eine Zitatrecherche ins leere geht.

  2. Rudis Says:

    Auffällig ist, wie ruhig andere Abgeordnete sind… besonders die obersten Moralapostel von den Grünen. Vermutlich haben da mehr von diesen Doktoren in der Politik dreck am Stecken 😀

  3. lotharf Says:

    Ganz köstlich finde ich ja diesen Kommentar auf GuttenPlag: 😉

    Mooooooment mal. Wenn ihr so weiter macht, dann steht irgendwann die ganze Promotionsarbeit online. Wie sieht denn das dann mit dem Copyright aus? Denkt denn niemand auch einmal an die Verlage!?!?!?!?!?!?!?

  4. GuttenPlag Wiki | Content Schleuder - Ihr Informationsportal Says:

    […] Copy und Paste – die GuttenPlag Wiki […]

  5. lotharf Says:

    Eine sehr schöne Definition habe ich da in dem Zusammenhang gehört:
    „Plagiat ist die Flucht vor der Qual des Selber-Denkens“.

  6. Zaungast Says:

    Bei dem Weib mus halt alles bis auf rammeln schnell gehen….dumm gelaufen…..

    • lotharf Says:

      An „dumm gelaufen“ glaube ich eigentlich nicht. Ich halte ihn vielmehr für einen derjenigen, die in massloser Selbstüberschätzung alle anderen ausser sich selbst für komplette Vollidioten halten.

      • Zaungast Says:

        ist zwar Spekulation aber was spricht dagegen das Guttenberg ein Ableger von Lindbergh ist????

      • lotharf Says:

        Er entstammt einer recht bekannten Adelsfamilie. Seine Vorfahren waren zu Beginn des 16. Jahrhunderts als Raubritter berüchtigt; mussten dies dann allerdings 1523 mit der Vernichtung ihrer beiden Burgen bezahlen.

      • Zaungast Says:

        16.Jahrhundert hin und her…aber fakt ist das Lindbergh in Bayern heimlich rumgevögelt…sorry Familien gegründet hat und seine Ansicht war…nur sauberer Sperma darf sich durchsetzen….die von dem Sperma betroffenen Familien halten die Nachkömmlinge bis hute geheim….

      • lotharf Says:

        Hat Lindbergh 1971 nicht schon auf Hawaii gelebt?

      • Zaungast Says:

        Lindbergh war schon Gast bei den Nazis in Deutschland d.h. es mus schon eine zweite Generation von Nachkommen geben…..

    • Zaungast Says:

      auch möglich…bei diesen Volksverrätern heutzutage…irgendwie erinnert der mich an Figuren wie Göbels….Göring….ach einfach eklig dieser Showmaster….

  7. Zaungast Says:

    aber das grundübel wird sein das wer Merkel als Freund hat keinen Feind mehr brauch…hat die schon oft bewiesen bei Konkurenten für die Kanzlerschaft…sollte am Ende die hinter der Aufdeckung stecken?….lach….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: