Heute nicht alles glauben

Da ich anscheinend derzeit immer noch nicht so sehr zu Scherzen aufgelegt bin, habe ich mir in diesem Jahr keinen eigenen ausgedacht. Stattdessen will ich hier ein paar zusammentragen:

Das Berliner Aussenministerium will Notebooks und Desktop-Rechner durch iPads ersetzen; das kommt am Ende sogar billiger als die teuren Windows-Lizenzen [Heise Online]

Slackware Linux hat jetzt die Versionsnummer 1.0 erreicht; es kommt mit dem neuen Kernel 0.99pl11 Alpha und wird auf 13 Disketten ausgeliefert. [Distrowatch]

Gleich mehrere Linux Distributionen haben sich zum Canterbury Project zusammen getan und stellen das auf ihren Seiten vor. Zitat von Debian:
Wir freuen uns die Geburt der Canterbury-Distribution zu verkünden. Canterbury ist die Zusammenlegung der Bestrebungen der vormals als Arch Linux, Debian, Gentoo, Grml und openSUSE bekannten Community-Distributionen, um den Einsatz zu vereinen und gemeinsam gegen proprietäre Betriebssysteme anzugehen sowie zu zeigen, dass die Freie Software Gemeinschaft tatsächlich in der Lage ist für ein gemeinsames Ziel zu kämpfen, ohne weitere Unterschiede zu erzeugen.[Schön wär’s] Links: Debian, OpenSuse, ArchLinux

Da ja bekanntlich den Benutzern von freier Software ein unangenehmer Geruch anhaften soll, hat Pro Linux eine Umfrage gestartet: „Wann haben Sie sich das letzte Mal gewaschen?“

Winfuture hat auch etwas gesucht und ist gleich bei einer ganzen Reihe von Seiten fündig geworden wie bei Google Chrome, Youtube, Google Mail, Microsoft und der Piraten Partei.
Die neue Funktion „Gmail Motion“ ist ja echt super:

Und auch das 42 Zoll Tablet von Microsoft (links) gefällt mir gut.

Guttenberg wird Nachfolger von Thomas Gottschalk bei „Wetten-dass?“

Sarrazin soll FDP-Spitzenkandidat bei den Wahlen in Berlin werden.

Das werden im Laufe des Tages wohl noch mehr werden; ihr könnt ja in den Kommentaren dazu beitragen.

Advertisements

8 Antworten to “Heute nicht alles glauben”

  1. Canterbury Says:

    We are pleased to announce the birth of the Canterbury distribution. Canterbury is a merge of the efforts of the community distributions formerly known as Arch Linux, Debian, Gentoo, Grml and openSUSE.

    http://www.archlinux.org
    http://www.debian.org/News/2011/20110401
    http://news.opensuse.org/2011/04/01/the-canterbury-distribution/

  2. ADR Says:

    Transparenttinte…:
    http://www.zdnet.de/news/wirtschaft_investition_hardware_druckerhersteller_stehen_kurz_vor_einfuehrung_von_transparenttinte_story-39001021-41551031-1.htm

  3. Zaungast Says:

    am übelsten ist ja das wir nun alle im Hamsterkäfig für unseren Strom strampeln sollen… http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,754406,00.html

    • lotharf Says:

      Kein Aprilscherz ist, dass wir eigentlich alle Geiseln von vier Stromkonzernen sind. Die brauchen nur mal so zufällig für ein paar Stunden den Strom abzuschalten (getarnt als Netz-Zusammenbruch). Was glaubst du wie schnell sich die Stimmung in der Bevölkerung wieder zurück dreht?

  4. Rudis Says:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article13039801/Bundeskanzlerin-Angela-Merkel-am-Meniskus-operiert.html

    • lotharf Says:

      Das haben sogar sehr viele gebracht: Focus, Spiegel, Welt, Bild, Süddeutsche, Handelsblatt, Stern, sogar ORF …
      Nur ARD und ZDF nicht.

      • Zaungast Says:

        kein Wunder….wie darf ihr hauseigener Sender berichten das die Krücke an der Krücke geht….

      • Zaungast Says:

        Update: sie geht an zwei Krücken…..ich will Deutschland dienen…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: