Und auch noch zwei Lesetips

Manchmal bringt die Seite Telepolis schon einige durchaus lesenswerte Artikel. Zwei davon möchte ich euch als Lektüre empfehlen:
„Höchstform bei der Selbstabschaffung“. Zitat daraus:
Als wollte sie es auch noch dem allerletzten ungläubig gebliebenen Zeitgenossen klar machen, müht sich die politische Klasse Deutschlands derzeit heftigst, diesen Befund vom Herbst 2010 zu bestätigen: Deutschlands politische Klasse ist am Ende. Nicht nur am Ende ihres Lateins, auch am Ende ihrer Daseinsberechtigung.

Und: „Smartphones verändern Esskultur“. Zitat daraus:
Pessimistisch könnte man sagen, dass wir mit den Smartphones zwar beweglicher werden und besser im Kollektiv handeln, aber dass wir auch ameisenähnlicher werden. Wir sourcen das Gehirn aus in die Cloud, ebenso wie die Computer zum Smartphone schrumpfen und irgendwann zum neuronalen Plug-In minimiert werden. Das macht uns beweglicher und „klüger“, aber auch unselbständiger und abhängiger. Individualisierung braucht große Gehirne, die aber für das Überleben als Gattung nicht notwendig sind, schließlich kann kollektive Intelligenz, siehe Ameisen oder Bienen, auch mit winzigen Gehirnen, die wenig Energie verbrauchen, äußerst effizient realisiert werden.
[Wunderbar formuliert!]

Advertisements

2 Antworten to “Und auch noch zwei Lesetips”

  1. Zaungast Says:

    gibt natürlich wie oft auch alternative Quellen.. http://de.uncyclopedia.org/wiki/Spontane_menschliche_Selbstentz%C3%BCndung

  2. Zaungast Says:

    auch aktuelle Literatur findet man…halt selber blättern…bevor der neue Löschwahn der deutschen Volksverräter um sich schlägt…. http://de.uncyclopedia.org/wiki/Angela_Merkel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: