LiLi – Linux Live USB Creator

Über dieses Programm für Windows bräuchte ich eigentlich gar nicht mehr viel zu schreiben. Der Screenshot müsste eigentlich bereits für eine Beschreibung ausreichen. Der Linux Live USB Creator (LiLi) installiert so ziemlich jede erhältliche Linux Distribution auf einem USB Stick wobei man auch noch weiteren Speicherplatz für Daten bereitstellen kann. Dieser Stick kann dann auf zwei Arten verwendet werden. Der erste Modus: man kann das Linux vom Stick booten (allerdings nur eines; Multiboot geht nicht). Der zweite Modus: das Linux läuft als virtuelle Maschine direkt in Windows. Zu diesem Zweck wird eine etwas modifizierte Version der Virtual Box auf dem Stick installiert. Man kann dann das virtuelle Linux direkt starten oder man kann die Oberfläche der Virtual Box starten (was wiederum zusätzliche Möglichkeiten eröffnen könnte).
Man muss den Stick übrigens gar nicht neu formatieren; wenn genügend Platz ist können die bisherigen Daten auch drauf bleiben.

Advertisements

2 Antworten to “LiLi – Linux Live USB Creator”

  1. Bubu Says:

    Super programm

  2. black tencate Says:

    Hej,

    Du schreibst: …installiert so ziemlich jede erhältliche Linux Distribution…
    hast Du denn mal die Liste angesehen, die propagiert wird? Das ist aber mal noch lange nicht jede, außerdem scheint ’s selbst bei den beworbenen bei der einen oder anderen zu haken. Außerdem mault die Testumgebung VitualBox (bei W XP), es müsse eine neuere Version installiert werden (wie bitte) resp. eine vorhandene (auf XP) deinstalliert werden; da ist aber keine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: