Firefox Erweiterung: MafiaaFire

Man munkelt ja, dass einige Software-Firmen (sehr grosse Software-Firmen) in den USA recht enge Beziehungen zu gewissen Geheimdienst- bzw. Regierungs-Kreisen pflegen. Nicht so offenbar Mozilla. Denn als das United States Immigration and Customs Enforcement (ICE) verlangt hat, eine Erweiterung für den Firefox  zu löschen, haben die sich nämlich eine Abfuhr eingehandelt.
Bei der Erweiterung handelt es sich um MafiaaFire. Was macht diese? Sie kann ganz nützlich sein, wenn aus irgend einem Grund eine Webseite nicht mehr erreichbar ist, weil sich die Domain geändert hat und man deshalb die Seite nicht mehr findet. Die Erweiterung findet die neue Adresse. Das funktioniert natürlich auch mit Seiten, die zensiert worden sind. Und das ist auch der Grund, weshalb sie der ICE nicht gefällt. [Quelle]

Advertisements

10 Antworten to “Firefox Erweiterung: MafiaaFire”

  1. Bubu Says:

    oder die machen bewusst Werbung dafür damit viele es installieren.

  2. lotharf Says:

    Das hat das ICE ja inzwischen erreicht. 😉
    Ich habe das vorher auch noch nicht gekannt.

  3. E-Mail Says:

    Etwas ausführlicher:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Regierung-will-Firefox-Add-on-MafiaaFire-verschwinden-lassen-1239204.html

  4. Zaungast Says:

    Zu diesen Add könnte man auch das noch in Erwägung ziehen.. http://www.ghostery.com/download

  5. Zaungast Says:

    noch ein kleiner Rat…sollte sich Firefox aufgrund zu vieler Add-on weigern neue zu installieren einfach Start Programme Firefox abgesicherter Modus starten und Abfrage unverändert bestätigen….schon macht er es trotzdem……halt nur für den Fall…..

    • lotharf Says:

      und noch ein kleiner Rat: sollte der Firefox wegen der vielen installierten Erweiterungen schnarch langsam werden – einfach einige davon wieder entfernen. 😉

  6. Zaungast Says:

    aber immer darauf achten ob kompatibel falls ihr 4.01 nutzt….bei 3.1.7 halten sich die Probleme in Grenzen….auch Mozilla ist kein Engel und alles glauben sollte man Religonen überlassen…….von mir aus auch Mafiaas….

  7. Zaungast Says:

    nie vergeßen nach jeder Sitzung mit Ccleaner die Supercokies zu Osama Obama zu schicken….dann klappt es vielleicht auch mit der Nachbarin……

  8. Zaungast Says:

    soll halt jeder handhaben wie er denkt… http://www.anonym-surfen.com/anonym-surfen-test/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: