Frohen Muttertag

Das wünscht Google mit diesem heutigen Doodle. Und Lothars Blog schliesst sich diesem Wunsch an!

Advertisements

12 Antworten to “Frohen Muttertag”

  1. E-Mail Says:

    Allen Müttern einen lieben Gruß … aber dabei nicht vergessen:
    Heute ist auch Tag der Befreiung!!

    • lotharf Says:

      „Befreiung“ ist eigentlich ein recht schillernder Begriff. Eigentlich wird er ja meist weniger von den Befreiten, sondern vielmehr eher von den Befreiern gebraucht. Der Grund dafür dürfte recht einfach sein. Ist doch der Vorgang der Befreiung für die zu Befreienden üblicher Weise mit äusserst gravierenden Nebenwirkungen verbunden (heutzutage nennt man das ja verharmlosend Kollateralschäden).
      Als Beispiel sei mal Afghanistan erwähnt, das schon sehr oft befreit wurde: zuerst wurde dieses von den Briten „befreit“; dann wurde es von den Russen „befreit“; dann wurde es von den Taliban „befreit“ und schliesslich wurde es von den USA „befreit“.
      Man braucht aber gar nicht so weit zu gehen: auch z.B. das Elsass ist ja bekanntlich auch schon oft „befreit“ worden.

      • E-Mail Says:

        Also sind wir nicht von der Naziherrschaft befreit worden??

      • lotharf Says:

        Ja, wir sind auch befreit worden (genauso oder mit noch wesentlich mehr Kollateralschäden als andere auch).
        Aber die sog. „Entnazifizierung“ danach war so ziemlich der grösste Witz der Geschichte. Da haben sich nämlich die ehemaligen Nazis selbst gegenseitig zu wahren Demokraten rein gewaschen. Und nach ein paar Jahren sassen sie wieder wie früher an den Hebeln der Macht. Das ging ja auch gar nicht anders; denn wo hätten denn die anderen Leute alle her kommen sollen? Die wurden ja bis auf wenige Ausnahmen von den Nazis umgebracht oder sind im Krieg gefallen.

      • E-Mail Says:

        Da geb ich dir recht 😉

  2. Bubu Says:

    Nö, die BRD ist nicht frei. Wir sind immer noch fremdbestimmt.

    • E-Mail Says:

      Vom wem lässt du dich den fremdbestimmen?
      Deutschland ist einer der größten Akteure weltweit und selbstbestimmt für deutsche interessen!
      Nationalismus nimmt mir meine Freiheit!

      • Bubu Says:

        Da mal ein Video von den Linken 😀

        Die Goldreserven von Deutschland und Österreich liegen großteils im Ausland, wo es scheinbar nur noch auf dem Papier existiert 😀

        Einfach mal Googlen nach den Parlamentarischen Anfragen von Peter Gauweiler und den Wischiwaschiantworten der Regierung oder das Schweigen von Josef Pröll zu dem Gold der Österreichischen Nationalbank 😀

    • lotharf Says:

      In gewisser Weise hat Bubu doch recht. Auch nach 66 Jahren und den ganzen Verträgen zur deutschen Einheit gelten die alliierten Vorbehaltsrechte für Deutschland als Ganzes immer noch weiter. Man hat nur auf deren Anwendung verzichtet, aber wer weiss, was die Zukunft bringt.

    • E-Mail Says:

      Deutschland ist halt nicht zu trauen. Großmachtträume sind ja leider noch immer nicht ausgeträumt.
      Der Schoß ist noch fruchtbar …..

    • lotharf Says:

      Wenn Deutschland eines begriffen hat, dann ist es dieses: Macht bedeutet heutzutage nicht militärische Macht, sondern vielmehr wirtschaftliche Macht. Aber auch in dieser Hinsicht kann man sehr leicht überziehen.

      • Zaungast Says:

        sicher ist wirtschaftliche Macht wichtig aber die neue Weltregierung hat auch unglaubliche militärische Macht…und da macht Merkel und Co.alles mit und vergißt auch nicht einen Knicks zu machen……gut für die Öldiebe aber schlecht für die eigene Bevölkerung…….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: