Eine höchst interessante Frage

Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass dieser Kelch an mir vorüber gehen könnte; war doch der Stichtag bereits am 9. Mai. Aber als ich den Umschlag im Briefkasten gefunden und den Absender gelesen habe, war mir der Inhalt bereits klar: Gebäude- und Wohnungszählung. Als ich den Fragebogen so überflogen habe, habe ich mich dann aber doch gefragt, wer sich denn diese Fragen ausgedacht hat. Denn eine der Fragen lautet doch tatsächlich: „Befindet sich in der Wohnung ein WC?“ Und seit ich das gelesen habe, denke ich nun schon seit einigen Stunden darüber nach, wie ich das wohl machen würde, wenn sich in meiner Wohnung kein WC befände. 😉

5 Antworten to “Eine höchst interessante Frage”

  1. Jürgen Says:

    … das Gemeinschafts-WC (-Bad) im Flur benutzen?

  2. lotharf Says:

    Das wäre der Fall, wenn ich nur in irgend einem möblierten Zimmer oder in einer Wohngemeinschaft wohnen würde. Ich hätte dann aber gar keine eigene Wohnung, denn dieses und andere Zimmer, der Flur und das WC befänden sich dann immer noch innerhalb einer einzigen Wohnung.

  3. hui Says:

    http://zensus11.de/
    http://www.vorratsdatenspeicherung.de/

  4. Rainer Says:

    Es gibt wohl immer noch Häuser, die ein Außen-WC haben. War früher Gang und Gäbe, und vielleicht sollen mit dieser Frage die letzten solchen Häuser gelistet und ggf. verbessert werden.

    • lotharf Says:

      Du meinst sicher so ein Häuschen am Hof mit Trockenklo, in dem dann im Winter die Stalagmiten hoch wachsen. Zumindest in meiner Stadt darf es so etwas schon lange nicht mehr geben. Da sind ein Wasser- und ein Kanalanschluss für jedes Haus obligatorisch; nicht einmal eigene Klärgruben sind mehr erlaubt. In manchen Gegenden mag das vielleicht noch anders sein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: