Linux Mint 11 “Katya” ist fertig

Da will ich doch Fedora mal vergessen und will mir das neue Mint 11 herunter laden. Vor zwei Wochen habe ich ja bereits diesen Screenshot gezeigt als der RC erschienen ist. Die Grafik gefällt mir schon mal sehr gut und ich hoffe, dass auch das was darunter zum Vorschein kommt, ebenso gelungen ist. Ich bin da durchaus zuversichtlich; auch wegen der Angaben in der Beschreibung. Und natürlich werde ich mir auch nicht nehmen lassen, dass ich hier ausführlich schildere wie mir die Katya gefällt. Es gibt zwei DVDs für 32- und für 64-bit; beide mit jeweils ca. 860 MB.

2 Antworten to “Linux Mint 11 “Katya” ist fertig”

  1. Bubu Says:

    wie gut funktionieren eigentlich die Updates von Mint X zu Mint Neu, wenn die auf einem USB Stick oder lokal auf der Festplatte installiert sind?

  2. lotharf Says:

    Dazu gibt es eine sehr gute Beschreibung hier. Empfohlen wird eine Neuinstallation, nachdem man vorher seine eigenen Dateien aus dem Home-Verzeichnis und die Software-Auswahl (welche zusätzlichen Programme man installiert hat) auf eine externe Partition gesichert hat. Das geht mit dem „Datensicherungswerkzeug“ recht komfortabel.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: