Android 4.0

Für Smartphones mag diese Oberfläche ja wunderbar praktisch sein (solange der Daumen das mitmacht). Aber dass man uns derartige Desktops nun auch für den grossen Monitor des Desktop Rechners zumuten will (siehe Gnome 3 und Windows 8), das ist eine absolute Fehlentwicklung.

5 Antworten to “Android 4.0”

  1. Johannes Says:

    Was mich bei den ganzen Themen stört ist einfach die Anbindung an alle möglichen (und unmöglichen) social networks. Aus meiner Sicht braucht man so etwas einfach nicht.
    Bei der Integration in die Kontakte würde mein Kontakt immer leer bleiben….

  2. lotharf Says:

    Die Anwender wollen das aber offensichtlich so haben. Am besten natürlich noch, wenn sie bereits mit Einschalten des Geräts automatisch eingeloggt werden.

  3. Jürgen Says:

    Wie oft hat er jetzt „pretty cool“ im Video gesagt?
    Die „social networks“ waren auch sein Hauptthema, mich interessiert das aber nicht besonders.

  4. Anonymous Says:

    Wer auf dem Desktop-PC eine solche Oberfläche nicht möchte, kann meines Wissens auf die klassische Bedienoberfläche in Windows 8 umschalten.

  5. lotharf Says:

    Es gibt zwar die Funktion, auf einen klassischen Desktop umzuschalten. Da kann man dann auch Programme installieren (z.B. den Firefox), die man dann von dort auch per Icon starten kann. Allerdings nur diese; denn ein Startmenü gibt es dort nicht mehr. Wer auf „Start“ klickt, der landet dann sofort wieder auf diesen bescheuerten Kacheln.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: